Wasser-Wissen


Xylole (Dimethylbenzole)

(xylene

Stoffsystem

Xylole sind aromatische Kohlenwasserstoffe. Sie sind farblose, stark lichtbrechende und feuergefährliche Flüssigkeiten mit charakteristischem Geruch. 


 

ortho-Xylol = 1,2-Dimethylbenzol
meta-Xylol = 1,3-Dimethylbenzol
para-Xylol = 1,4-Dimethylbenzol

 
Physikalische und chemische Eigenschaften

Aussehen  farblos Schmelzpunkt -115 °C
Geruch aromatisch Siedepunkt 139,5 °C
Molmasse   g/mol Dichte  ( 25 °C) 0,876 (o-X), 0,860 (m-X),
0,857 (p-X) g/cm3
Zustand bei 20 °C flüssig Löslichkeit in Wasser (20 °C, 1 bar) wenig löslich bzw. nicht mischbar

Für weitere Stoffdaten siehe auch Übersicht der Elemente.

Herstellung und Anwendung

Xylole werden als Lösungsmittel für Farbstoffe und als Zusatzmittel für Kraftstoffe eingesetzt. 

Umwelteinfluss und Gesundheit

Die Dämpfe sind gesundheitsscheitschädlich und das Einatmen kann beim Menschen zu Brechreiz, Kopfschmerzen und Schwindelanfällen führen.

Abwasserreinigung/Trinkwasseraufbereitung

Xylole schwimmen auf dem Wasser und verdunsten vergleichsweise schnell. Sie sind giftig für die  Mikroorganismen einer Kläranlage und werden in die Wassergefährdungsklasse 2 eingestuft. Aufgrund der geringen Mischbarkeit mit Wasser können Xylole ggf. bereits bei der mechanischen Abwasserreinigung vom Wasser getrennt werden.

ww