Weltwassertag

(World Day for Water) Um das Bewusstsein für den Wert des "Lebenselixiers" zu stärken, hat die UNO den 22. März zum "Weltwassertag" erklärt. An diesem Tag werden alle Staaten ersucht, sich konkreten Aktivitäten zu widmen, die der Förderung des öffentlichen Bewusstseins dienen. Die UNO-Resolution wurde am 22. Dezember 1992 am Umweltgipfel in Rio de Janeiro beschlossen. Grund war die Erkenntnis, dass nicht verstanden werde, in welchem Masse die Erschließung der Wasserressourcen zur Produktivität und zum sozialen Wohlergehen beitrage. Deshalb sei es wichtig, dass sich die Öffentlichkeit auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene mit dem Problem auseinandersetze, so die UNO.

Links zum Thema