Stichprobe

(grab sample) Als Stichprobe wird in der Regel eine einmalige Probennahme bezeichnet. Dabei kann nur in seltenen Fällen gewährleistet werden, dass es sich um eine repräsentative Probe handelt. Daher werden im Bedarfsfall Mischproben oder qualifizierte Stichproben bevorzugt.

Eine spezielle Form der Stichprobe ist die Ereignisproportionale Probe: Diese Art der Probennahme wird verwendet, wenn eine Überschreitung von Grenzwerten vorliegt und dokumentiert werden sollen. Die Probennahme erfolgt nur bei Eintritt eines definierten Ereignisses. Das Signal für die Probennahme geht von einem kontinuierlich gemessenen Parameter aus (z. B. Durchfluss oder Konzentration).

ww