Protozoen

(protozoa) Einzellige Mikroorganismen mit mindestens einem Kern. Sie werden auch als Urtiere, Einzeller und Basis des Tierreichs bezeichnet und umfassen ca. 20.000 Arten. Protozoen leben vorwiegend im Wasser, teils frei oder festsitzend, teils Kolonien bildend oder auch als Parasiten, darunter auch Seuchenerreger, z. B. der Malaria, Schlafkrankheit, Amöbenruhr. Protozoen kommen gehäuft im Klärschlamm vor und sind Bestandteil  fast jeden Abwassers mit biologisch abbaubare Substanzen.

ww