Wasser-Wissen


Polyacrylnitril, PAN

(polyacrylonitril)

Stoffsystem

Polyacrylnitril ist ein Kunststoff, der sich durch Polymerisation von Acrylnitril gewinnen lässt. Polyacrylnitril ist in Wasser nicht löslich und hat eine dicht von 1,16-1,19 g/cm3. Der Erweichungs- bzw. Schmelzbereich liegt bei 130 - 150 °C.

Herstellung und Anwendung

Die synthetischen Fasern werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt u.a. für Filter.

Umwelteinfluss und Gesundheit

Polyacrylnitril wird ein cancerogenes Potential zugeschrieben.

Abwasserreinigung/Trinkwasseraufbereitung

Im Bereich der Abwasserreinigung werden die Fasern u.a. als Filtermaterial verwendet. Anforderungen an die Herstellungen von Polyacrylnitril sind in der Abwasserverordnung festgelegt.

ww