Wasser-Wissen

 

Niederschlagswasser, Niederschlagwasser

(rain water) Das durch Niederschlag sammelbare Wasser. Niederschlagswasser gilt als die reinste in der Natur vorkommende Form des Wassers. Durch den natürlichen Destillationsprozess ist der Mineralstoffgehalt sehr gering. Allerdings lösen sich oder absorbieren in Niederschlagswasser prinzipiell alle Stoffe, die in den Luftschichten vorhanden und in Wasser löslich sind. Dazu zählen neben Sauerstoff und Kohlendioxid auch aus anthropogenen Quellen stammende Bestandteile wie z.B. Schwefeldioxid und diverse organische Verbindungen.

Der natürliche Kohlendioxidgehalt der Luft und Gehalt an Schwefeldioxid und Stickoxiden verleihen dem Wasser aus Niederschlägen einen sauren pH-Wert (häufig 4 bis 5), was bei hohen Schwefeldioxid -Konzentrationen zum so genannten saurer Regen führen kann mit pH-Werten teilweise unter 3.

ww