EnviroChemie


 

Bioreaktor

(bioreactor) Ein Behältnis, in dem Bakterienkulturen zu einem spezifischen Zweck genutzt werden. Im Bereich der Abwasserreinigung werden z.B. in Bioreaktoren Mikroorganismen vermehrt, die zur Reinigung spezieller Industrieabwässer eingesetzt werden können, insbesondre im Fall der Havarie bei der biologische Abwasserreinigung von z.B. Industrieabwässern.

Die Bauformen von Bioreaktoren richten sich nach dem Verfahren (aerob oder anaerob), nach der Einsatzintensität - z.B. Hochleistungsbiologie oder Kläranlagen - und nach den zu bewältigenden Volumina. Entsprechend reichen Bioreaktoren von einfachen Laboranlagen über größere Becken bis zu komplexen, großtechnischen Verfahrensanlagen.

ww