Biomasse

(biomass) Die auf der Erde vorhandenen organischen Verbindungen in lebenden, toten oder zersetzten Organismen bzw. deren Exkrementen.  Biomasse kann als nachwachsender Rohstoff sowohl stofflich als auch energetisch genutzt werden. So entsteht Biogas u.a. bei der Klärschlammkompostierung und kann zur Energiegewinnung genutzt werden, was u.a. im Faulturm erfolgt.

Weltweit wachsen jährlich rund 80 Mrd. t Biomasse nach, etwa zur Hälfte in Form von Holz und ist Bestandteil des Kohlenstoffkreislaufs der Erde.

ww