Wasser-Wissen



Bakteriengifte, Bakterientoxine, Bakteriotoxine

(bacterial toxin) Gifte die von pathogenen Bakterien gebildet und abgegeben werden können. Es wird dabei unterschieden zwischen Ektotoxinen (Ectotoxine), die von lebenden grampositiven, und Endotoxinen, die von abgestorbenen Bakterien abgegeben werden. Die Trennung beider Begriffe ist unscharf. Viele Ectotoxine sind Enzyme (z.B. Proteasen). Endotoxine sind hochmolekulare Komplexe, die neben Protein aus einer Polysaccharid- und Lipidkomponenten bestehen.

Im kommunalem Abwasser können die unterschiedlichsten Arten von Bakteriengiften gefunden werden.

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden allerdings auch chemische Stoffe, mit denen Bakterien abgetötet werden, sogenannte Bakterizide, fälschlicherweise als Bakteriengift bezeichnet.

ww